Das Coronavirus. Sein Sinn, die Autoren und dessen Herren. Teil II

1

(Die vorhergehenden Teile finden Sie hier: Teil I)

Die Idee der Massenzwangsisolation wurde also erstmals vor 15 Jahren von der Regierung George W. Bush vorgeschlagen. Das Ziel bestand nicht darin, die Gesundheit der Menschen zu schützen, sondern die Gesellschaft im Falle eines biologischen Angriffs zu militarisieren und eine Regierungskontinuität zu initiieren, die alle bestehende offizielle Macht der USA beiseiteschieben würde.


Continue reading

Das Coronavirus. Sein Sinn, die Autoren und dessen Herren. Teil I.

May 30, 2020.

Angesichts der Undurchsichtigkeit und Komplexität der sozial-politischen Prozesse, die hinter der COVID-19-Hysterie stehen, startete Kurginjan eine Serie von Artikeln mit dem Titel „Das Coronavirus. Sein Sinn, die Autoren und dessen Herren“. Diese Artikelreihe zielt darauf ab, diejenigen zu entlarven, welche die Maßnahmen der Pandemien erarbeitet haben und jetzt das Coronavirus nutzen, um massive Veränderungen in der Gesellschaft voranzutreiben. Im ersten Artikel spricht Sergej Kurginjan über die seltsame Unwilligkeit der demokratischen Gesellschaft, Unstimmigkeiten des Coronavirus zu hinterfragen und zuverlässige Quellen zu diskutieren, welche im Widerspruch zu den offiziellen Informationen stehen, die von den meisten Medien übermittelt werden.

Der Artikel beginnt mit der Aufzählung verschiedener Quellen zur Fragen, ob das Coronavirus künstlicher Herkunft sei. Denn diese Frage ist bei weitem nicht so offensichtlich, wie WHO und andere Organisationen sie darstellen.


Continue reading