Kurginyan: Hass wird die Ukraine zur Selbstzerstörung führen.

 

Der Hass und die Verleugnung von Fakten führt die Ukraine zur Selbstzerstörung, sagt der Politologe und der Gründer der Bewegung „Das Wesen der Zeit“ Sergey Kurginyan am 19. Mai in der Fernsehsendung „Wremja Pokajet“ (deutsch für „Die Zeit offenbart“) im Ersten Fernsehsender des russischen Fernsehns.

Außer von Hasses wird den Ukrainern weder eine Ukrainische Idee noch eine Ukrainische Identität angeboten, Hass alleine hat jedoch hat eine wahnsinnig zerstörerische Kraft, meint der Politologe. Deshalb wurde im Großen Vaterländischen Krieg der aus dem Frontalangriff erzwungene Hass in Kunstwerken veredelt, indem über den Kampf mit bösen Kräften gesprochen wurde.

«Es breche über sie der Zorn wie finstre Flut herein. Das soll der Krieg des Volkes, der Krieg der Menschheit sein», — zitiert Sergey Kurginyan den Auszug aus dem Lied „Der Heilige Krieg“ aus Zeiten des Großen Vaterländischen Krieges.

Hier (in der Ukraine – Anmerkung der NA Rossaprimavera) passiert alles einfach auf Basis von Hass, meint Politologe. Entsprechend muss man alles weiter mit Hass füttern. Es ist aber unmöglich ukrainische radikale mit Hilfe von Hass satt zu kriegen, denn sie sind, wie Alligatoren, immer hungrig: sie brauchen mehr, mehr und noch mehr, der Hunger brennt alles weg. Also wird es immer mehr und mehr Hass geben. Hass macht das Leben einfacher. Der Mensch, der nur von Hass lebt, degradiert und wird selbst vereinfacht. Ein Mensch, dessen Vereinfachung stark vorangeschritten ist, ist nicht mehr in der Lage, solch ein kompliziertes System wie ein Nationalstaat zu kontrollieren“, meint der Politologe.

In der Ukraine wird versucht,Stabilität mithilfe von Selbstzerstörung zu erkaufen, was an die Formel des radioaktiven Zerfalls errinert, fügte Sergey Kurginyan hinzu.

Weiterhin fügte er auch hinzu, dass Gesetzesentwurfe, die in der Ukraine gebilligt werden, mit der Realität auseinander gehen:

Man darf die Realität nicht leugnen. Wir zeigen euch die Tatsachen und ihr fängt an, zu philosophieren. Antwortet doch erstmal auf die Fakten„.

Zur Erinnerung soll erwähnt werden, dass ab dem Moment der Antiregierungsproteste in Ukraine im Dezember 2013 bis Februar 2014 die rechtsradikale nationalistische Organisation „Der Rechte Sektor“ (eine Organisation, dessen Tätigkeit in Russland verboten ist) eine maßgebliche Kraft war. Die populäre Parole des Maidans „Ruhm der Ukraine! Ehre den Helden!“ ist eine Nachahmung von der Organisation Ukrainischer Nationalisten (OUN) des Hitlersgrußes, den die ukrainische Nachfolger – die Nazis aus OUN und Ukrainische Aufständische Armee (UPA) – von den deutschen Nazis übernommen haben.

Die bewaffnete Kampfeinheit des „Rechten Sektors“ nehmen seit dem ersten Tag im Krieg gegen die zivile Bevölkerung im Donbass teil.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on VKEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Website

1 × 4 =

Loading Facebook Comments ...